Pichelsdorfer Glaubensgespräch, 28.1.: Der Weg des Sterbens

Am Mittwoch, dem 28. Januar 2009, um 19.30 Uhr in der Gnadenkirche finden die Pichelsdorfer Glaubensgespräche statt. Das Thema:

Der Weg des Sterbens aus christlicher Sicht; wie kann ich mich darauf vorbereiten?

— Patientenverfügung, Sterbebegleitung, Hospiz —

Referenten:
Dr. med. Govinda Kühn-Freitag, Ev. Waldkrankenhaus
Marianne Roschlau, Lazarus-Hospiz
Klaus-Dieter Sachse, Ev. Weinberggemeinde

Gäste sind herzlich willkommen.


Die Sorge über die letzte Phase unseres Lebens führt regelmäßig zu Fragen „Wie wird es mit mir zu Ende gehen? Werde ich fremdbestimmten, entwürdigenden Situationen ausgeliefert sein?
Sollte ich Verfügungen für den Sterbefall treffen? Was geschieht in einem Hospiz?“
Einführungsvorträge mit anschließender Podiumsdiskussion wollen Antworten geben, was eine Patientenverfügung ist und wie man damit in einem Krankenhaus umgeht, ob Trauerbegleitung eine missionarische Aufgabe ist und wie Perspektiven des christlichen Glaubens im Angesicht des Todes helfen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.