Artikelformat

Von Kirche zu Kirche mit Gesang und Gebet: Regionaler Pilgerweg 2018

Kreuz

Beim Regionalen Pilgerweg machten sich am 22. September 2018 bei idealem Wanderwetter — etwas windig, aber trocken und sonnig — rund 40 junge und alte Pilger aus den Gemeinden Weinberg, Gatow, Melanchthon und Nathan-Söderblom unter Führung der Pfarrer Mathias Kaiser (Gatow) und Christopher Piotrowski (Weinberg) und von Gemeindepädagogin Rukiye Pröhl, die alles umsichtig vorbereitet hatte, auf den Weg. Von der Gnadenkirche in Pichelsdorf führte der Weg über die Rieselfelder zur Dorfkirche in Gatow. Pfarrer Piotrowski eröffnete den Weg mit einer Andacht, Pfarrer Kaiser gab unterwegs geistliche Impulse. In der Dorfkirche wurde ein Mittagsgebet abgehalten. Nach einem stärken Imbiß ging es entlang der Havel zurück zur Gnadenkirche, wo Pfarrer Piotrowski die Teilnehmer in den Alltag verabschiedete.


Kommentare sind geschlossen.