Am 10. Juli fand im Garten der Pichelsdorfer Gnadenkirche unser diesjähriges Gemeindefest statt. Viele Helfer waren den Vorbereitungen beteiligt, rückten Stühle und Tische, spendeten Kuchen, brieten Würste, spielten mit den Kindern oder machten Musik. Unsere koreanische Schwestergemeinde beteiligte sich nicht nur mit ihrem wunderbaren Chor, sondern half auch tatkräftig beim Organisieren mit. Es war ein bunter, vergnügter Nachmittag bei schönstem Sommerwetter.
Eingeleitet wurde die Feier mit einem Gottesdienst, den Pfarrerin Leukert auf den letzten Satz des Vaterunsers hin ausrichtete: „Führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen“. Denn diese beiden Bitten sind Gegenstand der jetzt fast fertiggestellten neuen Stationen unseres „Vaterunser-Weges“ rund um die Gnadenkirche.